2004 Bulgarien

Urlaubsbilder 2004 (16.08. - 06.09.)
Bulgarien, Sonnenstrand
Hotel: Avliga-Beach


Bild 01:
Halbinsel Nessebar (Weltkulturerbe)
Die Insel kann über einen Damm oder per Schiff erreicht werden.


Bild 02:
Pool des Hotels. Hinter den Bäumen beginnt der Sandstrand.


Bild 03:
Restaurant "Oleander House" (100 m vom Hotel Avliga-Beach entfernt mit sehr guter Küche und einem tollen Personal)


Bild 4:
Blick auf den Sonnenstrand-Süd von Neu-Nessebar aus gesehen.


Bild 5:
Sonnenstrand-Nord
Muschelbar am Sanatorium (guter Service und lustiges Personal bei guten Preisen)


Bild 6:
"gestrandetes" Schiff
Kleines Restaurant mit Bar


Bild 7: Ausflug Blaue Berge
Hier hatten wir eine Reiseleiterin mit Niveau. Sie kann alles erklären. Spricht fliessend Englisch, Deutsch und natürlich Bulgarisch. Auch über die Bevölkerung kann sie vieles berichten.


Bild 8: Ausflug Blaue Berge
Main-Street in Sheravna (eines der ältesten Bergdörfer in Bulgarien)
Das reizende Bergdorf offenbart sich als Perle der Wiedergeburtsarchitektur.


Bild 9: Ausflug Blaue Berge
Ein typisches bulgarisches Restaurant mit einer sehr guten Küche.


Bild 10: Ausflug Blaue Berge
Hier sind die Gipel der "Blauen Berge". In einer Höhe von 1000 m war es im August doch schon recht frisch. 9 Grad Celsius im T-Shirt. Da durften wir schon etwas zittern.


Bild 11: Ausflug Blaue Berge
Von der Bergstation geht es per Sessellift hinunter nach Sliven. Von 1000 m auf 390 m Höhe. Eine der größeren Städte in Bulgarien. (120.000 Einwohner)